Dienstag, Januar 05, 2010

Aktuelles

In eigener Sache:
Post aus Franken

Es sind die kleinen Dinge über die wir uns immer wieder freuen. Diesmal war es eine eMail auf Franken, die uns zum Jahreswechsel erreichte und die wir hier, weil es uns doch ein bisschen stolz gemacht hat, auszugsweise mit dem Einverständnis des Autors veröffentlichen.


Sehr geschätzter Herr Wiegran,

zum Jahresbeginn ist ein guter Zeitpunkt, Ihnen einmal mehr "Danke!" zu sagen, für Ihr durchaus nicht sebstverständliches Engagement in Bezug auf Ihren WHV-maritim-Blogspot! Also, das sucht schon Seinesgleichen, wenn man die Ausdauer, den Aufwand oder auch die Regelmäßigkeit und die Qualität in Betracht zieht! Ich bin seit nunmehr über zwei Jahren regelmäßig so zweimal in der Woche zu Besuch auf Ihrer Seite und kann nur sagen: es lohnt sich immer! Es ist manchmal fast so ein kleines Fetzchen Urlaub, wenn ich mir Ihre und Ihres Freundes Photographien aus Hafen und Stadt betrachte. Und informativ ist es natürlich ebenso, manchmal ist es schon fast beruhigend, zu sehen, daß auch im Norden unseres Landes die Dinge ähnlich seltsam laufen, wie bei uns hier ( in Bezug auf Verwaltung und Stadtspitzen etc...)......
......
......Als'denn, auf ein Neues, mit vielen Grüßen aus Franken, das ja bekanntlich leider "nedd amm Meeeer liechd' ", an die Jade -
von Arnulf Karl

P.S. Die Photos im Anhang sende ich Ihnen als kleine Referenz, sie entstanden im September 2007 bei meinem und meiner Frau ersten und bisher einzigen Besuch in Wilhelmshaven, - der GRIEP und die WESTERWALD nachts um halbe Dreie...

Vielen Dank für die liebe Post, Herr Karl...


...und auch für die schönen...

...Nachtfotos von "Griep"....

...und dem Versorger "Westerwald"

Mit freundlichen Grüßen und den besten Wünschen
für das Jahr 2010 grüßen Sie und die Ihren aus der
zurzeit
verschneiten Nordseestadt Wilhelmshaven

Ewald Friedrich
und R. Wiegran



Keine Kommentare: