Mittwoch, August 23, 2017

Rückblick

Mittwoch 23. August 2017

Im Rückblick



 Die NATO-Schiffe sind wieder weg.

Die Bilder davon finden Sie 

hier, hier, und hier

Heute vor einem Jahr 

 

Dienstag, August 22, 2017

Im Rückblick

Dienstag 22. August 2017

Im Rückblick



 Heute vor einem Jahr

Montag, August 21, 2017

Rückblick

Montag 21. August 2017

Im Rückblick

Siehe auch hier

Ein paar Bilder von gestern 




 Heute vor einem Jahr

 

Sonntag, August 20, 2017

Im Rückblick

Sonntag 20. August 2017

Im Rückblick

Ein paar Bilder von gestern 






Heute vor einem Jahr

Samstag, August 19, 2017

Aktuelles

Samstag 19. August 2017

Ständige Einsatzgruppe der 

NATO im Vorhafen 

Seit gestern Morgen liegen die ersten Schiffe der "Standing NATO Maritime Group 1" im Marinestützpunkt. Aus Sicherheitsgründen hat sich Jan das Geschwader nicht von Land sondern von Bord der "Harle Kurier" aus angesehen und dabei diese kleine Fotoserie geknipst.










Halbmast aufgrund der Attentate in Spanien






Auch andere hatten die gleiche Idee wie Jan

und haben gesten eune Hafenrundfahrt gemacht





Im Rückblick

Samstag 19. August 2017

Im Rückblick



 Heute vor einem Jahr

Freitag, August 18, 2017

Aktuelles

Freitag 18. August 2017

Aktuelles

 Die für die Wilhelmshavener "Museumsschiffe"...


....verantwortlichen Herrschaften im hiesigen Rathaus,
die sich zurzeit wieder einmal so trefflich über den Sinn....

 ...bzw über die Zukunft der beiden Oldtimer streiten,
sollten sich, so meint Jan
bevor sie eine Entscheidung treffen,
erst einmal allesamt .....

....dafür schämen,

  wie sie mit den beiden Traditionsschiffen 

in den vergangen Jahren umgegangen sind !

Im Rückblick

Freitag 18. August 2017

Im Rückblick

Ein paar Fotos von gestern

 Reste aus "glorreichen" Zeiten

 Am Asphaltwerk

Zwischen den "Posttonnen"

 Gestern am Hannoverkai

Heute vor einem Jahr

Donnerstag, August 17, 2017

Aktuelles

Donnerstag 17. August 2017

Gestern haben sich Schüler der Cäcilienschule an einem hoch interessanten Wettbewerb der Uni München beteiligt und am Banter See einen Wetterballon mit selbst programmierten Messgeräten auf die Reise bis in die Stratosphäre geschickt. Nach den von den Schülern aktuell vorberechneten GPS-Daten sollte  der Fallschirm mit den Messgeräten und den unterwegs aufgezeichneten meteorologischen Daten in der Nähe von Bad Bederkesa "landen". Jan hofft, dass das, so wie vorausberechnet, geklappt hat.

Falls die aufgezeichneten Daten nicht für eine gute Platzierung beim Wettbewerb ausreichen, empfiehlt er den Schülern der Cäcilienschule sich hier in Sachen Wetter ein bisschen schlauer zu machen.

Ein paar Bilder vom Ballonstart

zum Durchklicken 

für alle Beteiligten ins Netz gestellt 

























Weiterhin viel Spaß bein Paucken an eurer tollen Schule

wünscht Jan