Mittwoch, November 19, 2014

Aktuelles

Mittwoch 19. November 2014

Unendliche Geschichte 

So wie auf den folgenden Bildern, haben wir die Kühlwasser-Seebaustelle für das neue Kraftwerk vorgestern gesehen. Dort scheint, so meint Jan, noch einiges im Argen zu sein. Wir vermuten, dass die Schwierigkeiten dort der Grund für die Verzögerungen bei der Betriebsaufnahme des neuen Kraftwerks sind.
Zurzeit liegen dort, das haben wir im Radar beobachtet, die folgenden Arbeitsschiffe: "Johanna Josephine", "Seewolf", "Naja", "Vina", "Marcos" sowie der Rettungskreuzer "Vormann Steffens" und das Polizeiboot "WSP -5" . Alles keine guten Vorzeiche für eine baldige Fertigstellung der Anlage.

Siehe auch unten
 







Ergänzung zum Beitrag

Keine Kommentare: