Montag, August 25, 2014

Froschmuseum

Froschmuseum  

- Neuer Anlauf - 

Teil 8

- Kreatives Gestalten -

Ein besonderes Anliegen wäre es Jan, wenn in einem Froschmuseum, so wie es ihm vorschwebt, auch ein Bereich für Kreatives Gestalten eingerichtet würde. In einem dafür speziell  ausgestatteten Bastelraum könnten sich die Museumsbesucher, Jan denkt da in der Hauptsache an Jugendliche, als Hobbykünstler betätigen und dabei ihre eigenen Werke zum Thema Frosch fertigen.

Insbesondere die Umsetzung der homerischen Batrachomyomachie, welche die Unsinnigkeit von Kriegen anprangert, könnte hier humorvoll, aus der Sichtweise junger Leute, zeichnerisch weiter erarbeitet und umgesetzt werden. Dazu besitzt der Autor dieser Zeilen eine umfangreiche Negativsammlung mit deren Hilfe entsprechende Illustrationen auch ohne künstlerische Begabung, (mittels Fotolampe als Zeichenhilfe) gefertigt werden können.

Jan ist sicher, dass in dieser Vorgehensweise schnell hunderte von interessanten Werken zum Froschmäusekrieg entstehen würden, die das homerische Thema, der Unsinnigkeit von Gewalt, in der Form, in der es hier und hier bereits beschrieben wurde, als neues Alleinstellungsmerkmal der Jadestadt festigen und Wilhelmshaven in einem humorvollen aber positiven Sinne weltweit bekannt machen würden.

Vom oben erwähnten Bastelraum aus, der per Internet  vernetzt, auch als Forum  für Froschfans in aller Welt dienen könnte, ließen sich auch problemlos und Erfolg versprechend,  neue Weltrekordversuche starten,    so wie es Jan, als er noch jünger und ähnlich rekordsüchtig war, in etwa so, wie es die Wilhelmshavener Geschäftsleute der von ihm so genannten Schlicktauer-Labskaus-Connection jetzt noch sind, einst  erfolgreich unternommen hat.

 In einer ähnlich wie hier unter dem Motto "Rettet die Frösche" künstlerisch umgesetzten Vorgehensweise könnte in einem ständigen Wettbewerb diese Thematik aufgegriffen und unter Einbindung auch von ortsfernen Teilnehmern via Internet so gestaltet werden, dass die Jadestadt von diesem neuen Alleinstellungsmerkmal in intelligenterer und sinnvollerer Art und Weise sicher mehr profitieren würde als vom alljährlich neu aufgelegten  Labskaus-Vertilgungs-Rekordversuch.

Auch mittels einer humorvoll ausgerichteten Internet-Verseschmiede, in etwa so wie sie der Autor dieser Zeilen hier einst online stellte oder hier seit einiger Zeit betreibt, könnte dazu beitragen   den Bekanntheitsgrad des Froschmuseums und seines Standortes schnell zu erweitern.


wird fortgesetzt

Keine Kommentare: