Samstag, August 02, 2014

Aktuelles

Samstag 2. August 2014

Südzentrale

Gestern Nachmittag fand an der Auffahrtrampe zur KW-Brücke, schräg gegenüber des Objektes, um das es ging, die so genannte "Versammlung und Kundgebung zum Erhalt der Südzentrale" statt.

Etwa zwei- bis dreihundert an der Veranstaltung interessierte Wilhelmshavener waren zur Kundgebung gekommen.

Jan war auch dort um ein paar Bilder zu knipsen. Die dort gehaltenen Reden, so hatte Jan den Eindruck, waren nicht gerade gesegnet von überzeugender Rhetorik  und zündenden Ideen.

Jan ist der Ansicht, dass mit dem dort gestern erneut vorgetragenen, ungeeigneten Nutzungskonzept ein Bauwerk von der Größe der Südzentrale nicht erhalten werden kann, selbst dann nicht, falls doch noch ein Wunder geschehen sollte und sich ein Gönner findet, der die vielen Millionen für eine Renovierung zum Erhalt der kaiserlichen Ruine spendieren sollte.

 Die Fehler der Vergangenheit, so meint Jan, lassen sich nicht wieder gut machen. Das einzig sinnvolle Nutzungskonzept, das einen Querverweis auf die Geschichte des Bauwerks schaffen könnte, wäre die Unterbringung des Marinemuseums in der Südzentrale. Mit dieser Idee gingen schon vor gut dreißig Jahren ein paar engagierte Wilhelmshavener Marineangehörige schwanger, die damals aber leider nicht gehört wurden.


Die Vereinsmitglieder um ihren Vorsitzenden R. Nietiedt, müssen sich da schon etwas besseres einfallen lassen, als einem einzelnen Künstler eine Daueraustellung zu schaffen oder die von zahlenden Besuchern nur wenig frequentierten kulturellen Einrichtungen unserer Stadt dorthin zu verlagern.

 Wenn seitens des Vereins zum Erhalt der Südzentrale kein besseres und sinnvolleres Nutzungskonzept gefunden wird, das auch die  Politiker, die gestern schweigend an der Kundgebung teilnahmen, dazu ermuntert, selbst einmal das Wort zu ergreifen, dann sieht Jan schwarz für die kaiserliche Ruine.

Hier ein paar Bilder von der gestrigen Veranstaltung

in der Reihenfolge in der wir sie geknipst haben





















Keine Kommentare: