Donnerstag, Dezember 05, 2013

Schiffserkennung

Schiffserkennungs-Quiz

Um welches Schiff handelt es sich hier?

Antwort morgen

Des Rätsels Lösung 

Jeanne d’Arc (R 97)

Flugdeckkreuzer bzw. Hubschrauberträger

 der französischen Marine

 

 Hallo Roland,

meiner Meinung nach handelt es sich um das ehemalige, zwischen-zeitlich ausser Dienst gestellte Ausbildungsschiff (ex Hubschrauber-Träger) der französischen Marine "Jeanne d`Arc".
Lieben Gruß von/aus "Tief im Westen" - Frank nach Schlicktown
 

***

  Hallo an die See, hallo Frank,

ich schließe mich an, das passt!!

Jeanne d’Arc (R 97)

Die Jeanne d’Arc war ein Flugdeckkreuzer bzw. Hubschrauberträger der französischen Marine. Sie wurde in den Jahren 1959 bis 1961 in Brest als La Résolue gebaut, im Dienst befand sie sich seit 1964. Seit 1964 trug sie auch den späteren Namen, da in diesem Jahr der französische Kreuzer Jeanne d’Arc, gebaut 1930, außer Dienst gestellt wurde. Ihre Länge betrug 182 m, die Wasserverdrängung 10.575 Tonnen.

Zur Bewaffnung gehörten sechs Raketen MBDA Exocet SM39 und zwei Bordkanonen des Kalibers 10,0 cm. Die Jeanne d’Arc konnte sechs bis zehn Hubschrauber aufnehmen. Die Besatzung zählte ca. 460 Personen, dazu kamen bei Bedarf etwa 110 Offiziersanwärter. Zuletzt wurde die Jeanne d’Arc als Ausbildungsschiff der französischen Marine genutzt, nahm aber auf ihren Reisen trotzdem an internationalen Einsätzen teil.

Von ihrer letzten Ausbildungsreise kehrte die Jeanne d'Arc am 27. Mai 2010 nach Brest zurück und wurde dann am 7. Juni außer Dienst gestellt.

lieber Gruß Uli

 

Zwei richtige Antworten:

Gratulation an Frank und an Uli

Vielen Dank Uli für Deine zusätzlichen Informationen

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Roland,
meiner Meinung nach handelt es sich um das ehemalige, zwischen-zeitlich ausser Dienst gestellte Ausbildungsschiff (ex Hubschrauber-Träger) der französischen Marine "Jeanne d`Arc".
Lieben Gruß von/aus "Tief im Westen" - Frank nach Schlicktown
Was macht "Xaver" in Wilhelmshaven?

Anonym hat gesagt…

Hallo an die See, hallo Frank,

ich schließe mich an, das passt!!

Jeanne d’Arc (R 97)

Die Jeanne d’Arc war ein Flugdeckkreuzer bzw. Hubschrauberträger der französischen Marine. Sie wurde in den Jahren 1959 bis 1961 in Brest als La Résolue gebaut, im Dienst befand sie sich seit 1964. Seit 1964 trug sie auch den späteren Namen, da in diesem Jahr der französische Kreuzer Jeanne d’Arc, gebaut 1930, außer Dienst gestellt wurde. Ihre Länge betrug 182 m, die Wasserverdrängung 10.575 Tonnen.

Zur Bewaffnung gehörten sechs Raketen MBDA Exocet SM39 und zwei Bordkanonen des Kalibers 10,0 cm. Die Jeanne d’Arc konnte sechs bis zehn Hubschrauber aufnehmen. Die Besatzung zählte ca. 460 Personen, dazu kamen bei Bedarf etwa 110 Offiziersanwärter. Zuletzt wurde die Jeanne d’Arc als Ausbildungsschiff der französischen Marine genutzt, nahm aber auf ihren Reisen trotzdem an internationalen Einsätzen teil.

Von ihrer letzten Ausbildungsreise kehrte die Jeanne d'Arc am 27. Mai 2010 nach Brest zurück und wurde dann am 7. Juni außer Dienst gestellt.

lieber Gruß Uli

Roland Wiegran hat gesagt…

Hallo Frank,
Grüß Dich Uli,

"Xafer" ist durch,
die Friesen hier an der Küste meinen
dass es nur ein ganz normaler Herbststurm war.

Gruß Roland