Donnerstag, November 07, 2013

Aktuelles

Donnerstag 7. November 2013

Weil heute im inneren Hafen nicht viel los war, hat Jan mal wieder ein paar Fotos von der Südzentrale geknipst. Der Autor dieser Bilder ist zwar persönlich davon überzeugt, dass  das alte Gebäude nicht mehr zu retten ist. Dennoch nutzt er die Ruine immer wieder gern als interessasantes Fotomotiv. Jetzt nachdem die Bäume auf und neben dem alten Gemäuer ihr Laub abgeworfen haben, wird wieder einmal deutlich, wie arg es um das ehemalige E-Werk der Marine betellt ist.

Jan denkt, dass die Bilder für sich sprechen und will sich  nun, nachdem sich die Entscheidungsträger der Stadt viele Jahrzehnte lang um eine Entscheidung in  dieser Sache herumgedrückt haben, mit seiner eigenen Meinung lieber zurückhalten. Er erlaubt sich aber anzufügen, dass es eine sträfliche Vernachlässigung seitens der Stadt, des Vereins zur Erhaltung der Südzentrale, des Eigentümers, sowie der Aufsichtsbehörden ist, das Eingangstor zur Ruine, in unmittelbarer Nachbarschaft zu einem städtischen Kinderspielplatz so einladend weit offen stehen zu lassen, wie es die letzten Fotos dieser kleinen Bilderserie zeigen.












Das offenen Tor ermöglicht zwar einen

interessanten Blick zur KW-Brücke....

...aber dennoch ist es sträflicher Leichtsinn von

den oben im Text bereits genannten Gruppen


Keine Kommentare: