Mittwoch, September 25, 2013

Schiffserkennung

Schiffserkennungs-Quiz

Um welches Schiff handelt es sich hier?

Antwort morgen

Des Rätsels Lösung 

Pegnitz (M 1090)


 Hallo nach WHV,


Pegnitz (M 1090)

ist ein Minensuchboot und Hohlstablenkboot der deutschen Marine. Seit 18.03.1990 im Dienst.

Die Hohlstablenkboote der ENSDORF-Klasse (352) sind in der Zeit von 1999 bis 2001 durch Umbau der HAMELN-Klasse als Nachfolger der Minensuchboote der LINDAU-Klasse (351) in den Bremer Werften Friedrich-Lürssen und Abeking & Rasmussen entstanden.

Zum Schutz gegen Magnetminen und aufgrund besserer Splitterschutzeigenschaften bestehen die Bootskörper und alle wesentlichen Anlagen aus amagnetischen und schockabsorbierenden Werkstoffen. Alle Anlagen und Geräte sind darüber hinaus schockgelagert.
Die Hauptminenabwehrkomponente des Waffensystems stellen die SEEHUNDE dar. Das Einsatzverfahren TROIKA PLUS sieht prinzipiell vor, bis zu vier dieser Drohnen einzusetzen.

lieber Gruß Uli

 

Eine richtige Antwort :

Gratuliere Uli 

- vielen Dank für Deine Erklärung -

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Hallo nach WHV,

Pegnitz (M 1090)

ist ein Minensuchboot und Hohlstablenkboot der deutschen Marine. Seit 18.03.1990 im Dienst.

Die Hohlstablenkboote der ENSDORF-Klasse (352) sind in der Zeit von 1999 bis 2001 durch Umbau der HAMELN-Klasse als Nachfolger der Minensuchboote der LINDAU-Klasse (351) in den Bremer Werften Friedrich-Lürssen und Abeking & Rasmussen entstanden.

Zum Schutz gegen Magnetminen und aufgrund besserer Splitterschutzeigenschaften bestehen die Bootskörper und alle wesentlichen Anlagen aus amagnetischen und schockabsorbierenden Werkstoffen. Alle Anlagen und Geräte sind darüber hinaus schockgelagert.
Die Hauptminenabwehrkomponente des Waffensystems stellen die SEEHUNDE dar. Das Einsatzverfahren TROIKA PLUS sieht prinzipiell vor, bis zu vier dieser Drohnen einzusetzen.

lieber Gruß Uli