Dienstag, Februar 19, 2013

Aktuelles

Dienstag 19. Februar 2013

Nicht viel los im Hafen

Am JadeWeserPort wird seit gestern das verunreinigte Wasser aus dem verunglückten Containerschiff "Flaminia" abgepumpt und entsorgt. Die Aktion wird vorraussichtlich 14 Tage in Anpruch nehmen weil die dort eingesetzten Tanker mehrmals  fahren müssen um das giftige Wasser nach Dänemark zu transportieren wo es einem Entsorgungsbetrieb zugeführt wird. Zurzeit liegt das erste Transportschiff, der Tanker "OW Atlantic" längseit an der "Flaminia" und übernimmt die erste Ladung des vergifteten Wassers.

Zum Stand der Ermittlungen in Sachen Baumängel an der Spundwand des neuen Hafens in der problematischen Ecke im Süden des Bauwerkes hat der NDR heute neue Informationen veröffentlicht.

 

Am Lüneburgkai wird seit etwa einer Woche der 

Bagger-Ponton "Martin Friedrich" als Entladehilfe

für Steine eingesetzt


Am Südwestkai haben wir gestern diese 

Reparaturarbeiten am Schanzkleid des Tankers

"King Emerald" beobachtet

 

 

Keine Kommentare: