Montag, August 31, 2009

Mittwochsegeln beim WSC

Impressionen von einem
Deichspaziergang
Fotos: E. Friedrich und R. Wiegran


Die am abendlichen...

...Segeltörn teilnehmenden...

...Boote des WSC vor dem Nassauhafen

Ewald und Inga gehen hier öfter mal spazieren

Aber auch andere finden diesen ....

....immer gepflegten Deichabschnitt schön...

...und das ist er auch, ganz unbestritten

Am Hafen

Rätselbild für Hafenkenner

Wo ist das?
Antwort morgen

JadeWeserPort

Problembewältigüng
auf der JWP-Baustelle

"Nun mach schon"

Auf dem Weg zur Beseitigung des Problems

Nassauhafen

Des Rätsels Lösung

Segelboote des WSC vor dem Nassauhafen
- Sammeln zum Mittwochabendtörn -

Keine richtige Antwort: Schade

Hinweis:
Weitere Bilder vom Mittwochstörn in Kürze

Sonntag, August 30, 2009

Sonntagsbilder

Sonntag 29. August 2009

Zum Wochenendausklang.....

...ein paar Fotos von gestern

Blick vom Vereinsgelände der Segelkameradschaft
Klaus Störtebeker in Richtung Wiesbadenbrücke

Bunte Blumen, Sträucher...

...Seegras, Radfahrer...

...und ein paar Schiffe

Am Hafen

Rätselbild für Hafenkenner

Wo ist das?
Antwort morgen

Grodendamm

Des Rätsels Lösung

Blick über den Grodendamm zum Banter See

Keine richtige Antwort eingegangen: Schade

Anmerkung: Wer in den letzten Wochen den Straßenverkehr beobachtet hat, der über den Grodendamm rollt, wird kaum glauben, dass das Nadelöhr in Richtung zur Hafeninsel und zur 4. Einfahrt in Zukunft durch einen auf der Hafenseite vorgelagerten Flaniersteg , so wie es die derzeitigen Planungen der Stadt vorsehen, entlastet wird.
Wenn die positive hafenwirtschaftliche Entwicklung im Bereich zwischen KW-Brücke und Nordhafen weiter so anhält, wie wir sie in den letzten Monaten beobachten konnten und die geplanten Bauvorhaben an der so genannten maritimen Meile verwirklicht werden sollten, ist, so denken wir, der Verkehrs-Kollaps auf dieser Verbindung absehbar. Spätestens dann, wenn die Kaiser Wilhelm-Brücke im Herbst für die längst überfälligen Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten für einen längeren Zeitraum gesperrt werden muss, wird es so weit sein.
Mögen die Götter gnädig sein und verhindern, dass auch noch die Deichbrücke schlapp macht, denn wenn auch das noch, was ja absehbar ist, geschehen sollte, dann ginge wohl gar nichts mehr am Hafen.

Samstag, August 29, 2009

Am Hafen

Rätselbild für Hafenkenner

Wo ist das?
Antwort morgen

Aktuelle Fotos

Samstag 29. August 2009

Das niederländische Segelschiff
"Aphrodite"...

hatte heute zu einem Kurzbesuch...

...am Bontekai, direkt hinter der "Vlotburg"
festgemacht


Einige Wilhelmshavener haben die "Vlotburg"
gern an diesem Liegeplatz zu Füßen der KW-
Brücke gesehen....

...sie werden sich gerne an das ausgefallene
Schiff, mit den beiden Pferden an Bord, erinnern

Blickrichtung Holland

Vom Dampftonnenleger "Kapitän Meyer"
aus geknipst


Warten auf die Brücke

Auslaufen zur Gästefahrt

"Aphrodite" vom Rüstringer Berg aus gesehen

"Thalassa" auf Gästefahrt

Foto des Tages

Samstag 29. August 2009

Zwei Großsegler zusammen mit dem Ausstellungsschiff
"Vlotburg" werden wir hier an der Jade wohl so schnell
nicht wieder zu sehen bekommen, denn das mittelalterlich
anmutende Burgschiff hat nun endlich doch die Genehmigung
zum Auslaufen erhalten.

Sobald es die Wetterbedingungen zulassen, wird die "Vlotburg"
Wilhelmshaven in Richtung Niederlande verlassen und vermutlich
so schnell nicht wieder Kurs auf die Jadestadt nehmen.

Grodendamm

Des Rätsels Lösung

Blick von der neuen Ölquelle in Richtung
Garnisonkirche und die Masten der Thalassa

Eine richtige Antwort:
Gratulation an den Hafenspion

Freitag, August 28, 2009

Aktuelles

Freitag 28. August 2009

Neben den inzwischen neun riesigen Baukränen
steht seit etwa einer Woche auch ein schwerer
Raupenkran auf der Baustelle bereit.
- Mit seiner Hilfe werden ab Anfang nächster Woche die
schweren Stahl-Montageteile, die zum Teil noch am
Hannoverkai zwischengelagert sind, aufgerichtet,
positioniert und zum Rohbau-Traggerüst für das
Kessel- und Turbinenhaus zusammengefügt -

Die Kesselspeisewassertanks, links im Bild,
- wurden vor Ort, in der mächtigen provisorischen
Montagehalle gebaut -

Ein ausführlicher Bildbericht folgt in Kürze