Mittwoch, Mai 28, 2008

Aktuelles

Montag 26. Mai 2008
Ein neuer Kran
für den Braunschweigkai



Als Ergänzung zu den bestehenden Kränen und zum schnelleren Umschlag der für den Bau des Containerhafens benötigten schweren Stahlträger und Spundwandteile wurden am Montag im Nordhafen, unter Einsatz von Schwimmkran "Enak", die Segmente eines neuen Schwergutkrans für das Logistikunternehmen Rhenus Midgard vom Transportponton aus, an Land gesetzt.
Der gebrauchte Kran war bisher in Cuxhaven eingesetzt. In den nächsten Wochen wird das Gerät, das bis zu 60 Tonnen heben kann, am Braunschweigkai wieder zusammengebaut.
Ab Anfang Juli soll der Kran dann einsatzklar sein und die beiden Kräne am Lüneburgkai (im Bild oben bei Teamarbeit aufgenommen), entlasten.


Schwimmkran "Enak" bei der Arbeit

Der Bock des neuen Krans
steht bereits an Land

Mühelos hievt "Enak" das nächste
Bauteil des zerlegten Krans an Land

Von der Celler Straße aus gesehen

"Enak" mit Möwe "Emma"
-von der Hildesheimer Str. aus gesehen-

Aufnahme von der 3. Einfahrt aus

Durchs Teleobjektiv so gesehen

Mit großer Brennweite
-quer über den Nordhafen-
"Enak", gut 30 Meter hoch

Noch in der Schwebe

Hinweis: Weitere Bilder von der Entladung
und der Montage des Krans folgen

Keine Kommentare: