Freitag, Dezember 15, 2006

Aktuelles 15. Dezember 2006

Info-Box im Leuchtturm- Design ?

Wilhelmshavener Zeitung 15.12.2006

Den obigen Bericht der WZ von heute nehme ich zum Anlass, um noch einmal an den alten Voslapper Leuchtturm zu erinnern, der einst dort im Watt stand, wo bald der neue Containerhafen entstehen wird.

Der Voslapper Leuchtturm

Der 1906/1907 erbaute Voslapper „Wachposten“, wie man ihn im Volksmunde wegen seiner charakteristischen Gestalt nannte, war ein ständig besetzter Leuchtturm im Voslapper Watt. Er war besonders nach dem Zweiten Weltkrieg Ziel vieler Wattwanderungen. 1981 wurde er abgebrochen, das Fundament blieb jedoch bestehen und liegt heute an der Straße Am Tiefen Fahrwasser südlich der Raffineriestraße. Der Turm war 61,30 m hoch und hatte rot-weißen Anstrich. (Text Wilhelmshavener Heimatlexikon)

Foto: Wilhelmshavener Heimatlexikon

Der alte Leuchtturm als Gemälde
-an einem Gebäude im Stadtteil Voslapp-

Ein Gedenkstein erinnert an die Stelle
wo der alte "Wachposten" einst im Watt stand

Eines der vier Fundamente


Leider ist die Tafel auf dem Gedenkstein von Vandalen
inzwischen bis zur Unkenntlichkeit zerkratzt
unleserlich geworden.

Zum Vorhaben "Info-Box" werde ich im nächsten Blog Stellung beziehen.

Keine Kommentare: