Samstag, August 26, 2006

Jadefischerei und "Banter Fischerdorf" (14)

Das Banter Fischerdorf
"Blühender Deich am Banter Fischerdorf"

Das „Banter Fischerdorf“ am Banter Seedeich, eine Gruppe von anfangs einfachen Holzhütten, angelegt von Mitgliedern des 1908 nach dem Bau des Deiches Südstrand-Mariensiel gegründeten Fischervereins, bewohnt von Fischern, die Fischerei größtenteils als Hobby betrieben. Während der Deicherhöhungsarbeiten 1982 mussten die idyllischen Hütten abgerissen werden und durften aus deichbaurechtlichen Gründen nicht wieder in ihrer ursprünglichen Form entstehen. Es wurden befestigte Stellplätze in den Deich integriert, auf denen während der Sommermonate Wohnwagen bzw. so genannte „mobilie homes“ stehen, die während der Wintermonate hinter den Deich in Sicherheit gebracht werden.

(Text Wilhelmshavener Heimatlexikon Band 1)


Keine Kommentare: